Aktuelles

Im Dunkeln in der Gruga

Kategorien: Aktuell,Förderturmhaus 1

Das Parkleuchten war so cool!

Wir sind mit der U-Bahn zur Gruga gefahren. Branka und Sarah haben einen Lachflash bekommen, weil Lija die ganze Zeit Grimassen gezeigt hat.

Als wir in der Gruga ankamen, war es zuerst noch zu hell, um die Lichter gut sehen zu können. Dann wurde es aber bald dunkel. Fast wie zur Geisterstunde.

Uns haben die Lichter sehr gut gefallen. Es war alles total bunt. Das sah toll aus. An den Wänden waren Figuren und die Bäume waren bunt angeleuchtet. Künstliche Blumen haben sich bewegt und viele Würfel veränderten immer ihre Farbe. Manchmal war auch Musik dazu zu hören.

Mit einem Projektor wurden Figuren gezeichnet und gezeigt. An einer Wand war eine Ballerina zu sehen. Einige Kinder haben sich vor ein gelbes Licht gestellt, so dass es aussah, als würden sie brennen. Wir fanden das Parkleuchten so gut. Aber wir waren zu kurz dort. Wir haben auch Pommes bekommen und etwas zu trinken. Nächstes Jahr möchten wir wieder hin.

 

Branka (9), Denis (10), Lukasz (11), Lija (9), Sarah (10), Yannik (10) und Ali (9)